Trainingszeiten

Montag, 18.00 - 19.15 Uhr,

Sportplatz Liedolsheim

 

Mittwoch, 18.00 - 19.15 Uhr,
Sportplatz Rußheim

 

Ansprechpartner

Trainer:

Mario Peekes
Telefon 0176-84888227
 

Martin Fürniß
Telefon 07247-947941

 

Michael Dusza
Telefon 07255-9874

 

WerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartnerWerbepartner

So findet ihr zu uns

von:
nach:
FVR-ShopFVR-ShopFVR-Shop

E-Junioren | FV Rußheim | Saison 2015/16

Die E-Jugend spielt in der Verbandsrunde unter FV Rußheim

Saisonabschluss

26.07.2014 17:00 von FVR online

E-Jgd., Fußballer und Wasser – Supermischung

Zum Abschluss der Saison gab es einen richtigen Leckerbissen:

Nach unserem letzten E-Jugendspiel fuhren wir zum Bootshaus des Kanu-Club Maxau nach Karlsruhe-Rappenwört zu einem Tag am Altrhein mit Boot fahren, Baden, Grillen und kicken!

Der 4:2 Sieg gegen Huttenheim sorgte gleich mal für die richtige Stimmung. In Daxlanden gab es zur Begrüßung für Spieler, Eltern und Geschwister eine kräftige Stärkung mit Fleischkäseweck, Kaffee, Kuchen und Getränken.

Die Aufteilung in ein Mannschafts- und ein Elternboot war dann der Start für das nächste Highlight: Während der Kanufahrt auf den idyllischen Altrheinarmen und dem Federbach gab es einige spannende Wettrennen und heiße Wasserschlachten – die mit einem "Punktsieg" für die E-Jugend endeten. Das anschließende Paddeln mit den Einer-Kajaks war ebenfalls eine feuchte Angelegenheit. Schon der "fliegende Start" vom Rheindamm ins Wasser und einige anschließende "Eskimorollen" sorgten dank  Schwimmwesten bei Eltern und Kindern für Gaudi pur.

Richtig hungrig machten sich dann alle über die gegrillten Würstchen, Steaks, Gemüse und Salate her. Nach der Ehrung der Trainingsfleißigsten wurde bis spät in die Nacht gekickt, gefischt, Tischtennis gespielt oder einfach am Lagerfeuer gesessen. Nach Hause wollte eigentlich niemand – so schön war es!!!

Noch einmal von der ganzen Mannschaft herzlichen Dank an Mama und Papa von Johannes für die tolle Organisation und den wunderbaren Tag!

Turnier

22.07.2014 20:55 von FVR online

E-Jgd., Turniersieg in Rheinsheim

Nachdem vor zwei Wochen in Oberhausen das Turnier gewonnen wurde, reiste die Mannschaft mit einer großen Portion Selbstbewusstsein nach Rheinsheim.

In der Vorrunde konnten gegen die Mannschaften aus Rheinsheim und Bruchsal klare Siege herausgespielt werden. Lediglich die Mannschaft aus Daxlanden war ein extrem starker Gegner. Da unser Keeper Johannes aber seinen Kasten mit starken Paraden sauber hielt, endete dieses Spiel mit einem Unentschieden. Nach diesen hervorragenden Spielen belegte man in der Vorrunde den 1. Platz in der Gruppe, der die direkte Qualifikation für das Endspiel bedeutete.

Das Endspiel gegen die Spielgemeinschaft Dielheim wurde auf Grund einer starken Mannschaftsleistung und Toren von Niclas und Laurin mit 2:0 gewonnen. Herzlichen Glückwunsch zum Turniersieg.

Gespielt haben: Johannes, Niclas, Laurin, Lennart, Luca, Philipp, Nils, Lucien, Chanelle, Jonathan und Andro.

Turnier

29.06.2014 10:00 von FVR online

E-Jgd., Turniersieg in Oberhausen

Nach kurzfristigen Krankheitsausfällen sind wir mit nur einem Auswechselspieler und einem unsicheren Gefühl zum Turnier nach Oberhausen gefahren.

Aber schon im ersten Spiel gegen Oberhausen zeigte sich, dass die Mannschaft einen guten Tag erwischt hatte. Wie sich später herausstellte sollte das an diesem Tag der stärkste Gegner gewesen sein und Johannes hat beim 3:1 Sieg das einzige Gegentor kassiert.

Danach ging es Schlag auf Schlag. Im zweiten Spiel gegen Mannheim-Lindenhof wurde aus allen Rohren geschossen: Philipp hat wieder einmal seine Torjägerqualitäten gezeigt. Nils erst einen bisher nicht bekannten linken "Hammer" ausgepackt und dann ungeahnte Kopfballstärke präsentiert. Schließlich hat noch Laurin seinen Torriecher richtig gut eingesetzt. So wurde auch dieses Spiel gewonnen – dieses Mal mit 3:0.

Die nächsten beiden Spiele wurden ebenfalls mit 3:0 klar gewonnen. Dabei hatten wir noch viele weitere Torchancen und bei Lattenknallern von Niclas und Lucien auch noch Pech. Die sichere Abwehr um Chanelle, Lucien und den starken Mannschaftskapitän Felix hat sich immer mehr in die Angriffe eingeschaltet, Tore vorbereitet und auch noch selbst getroffen.

Schlussendlich war mit vier Siegen und 12:1 Toren der verdiente Turniersieg perfekt!

Gespielt haben: Johannes, Niclas, Laurin, Philipp, Nils, Lucien, Chanelle und Felix.

4. Spieltag | FV Leopoldshafen - FVR 3:3

05.10.2013 12:00 von FVR online

E-Jgd., Gerechtes 3:3 in Leopoldshafen

Auch im vierten Punktspiel blieb die E-Jugend ungeschlagen und verteidigte den zweiten Tabellenplatz.
Trotz Schmuddelwetter war unsere Mannschaft beim FV Leopoldshafen von Anfang an voll konzentriert. Gegen einen starken Gegner musste vor allem in der Anfangsphase die Abwehr Schwerstarbeit verrichten. Was dann noch auf das Tor kam hat Johannes super abgewehrt. Mit nachlassendem Regen wurden auch unsere Gegenangriffe immer gefährlicher. Nach einer tollen Kombination über Lucien und Leon erzielte Laurin dann das 1:0. Wenige Minuten später wurde Chanelle mit einem präzisen Querpass frei gespielt und vollendete zum 2:0 Halbzeitstand.
Nach der Pause verstärkte der FV Leopoldshafen seine Angriffsbemühungen und schaffte bis Mitte der zweiten Halbzeit den Ausgleich. Nun ging es auf dem Spielfeld hin und her. Die Chancen auf beiden Seiten häuften sich. Vier Minuten vor Schluss setzte Niclas vor dem gegnerischen Tor beherzt nach und erzielte den erneuten Führungstreffer zum 3:2. Ein schöner Spielzug der Gastgeber brachte kurz danach den gerechten 3:3 Endstand.

 

„Heute hat es richtig Spaß gemacht“. Dieses Zitat einiger Spieler zeigt, dass man nicht immer gewinnen muss um Freude am Fußball spielen zu haben. Weiter so!

Gespielt haben: Johannes, Niclas, Laurin, Leon, Philipp, Sidney, Nils, Lucien, Chanelle, Safiyan, Felix und Luca.